Flötenunterricht in Obernjesa


Seit vielen Jahren gibt es in unserer Kirchengemeinde die Möglichkeit, durch das Erlernen der Blockflöte Zugang zu einem einfachen Instrument zu bekommen. Dabei werden die Noten erlernt sowie rhythmische Übungen gemacht und das Gehör geschult. Durch das Instrument sollen die Freude und das Interesse am Musizieren gefördert werden. Die Kinder haben Spaß miteinander, obwohl sie sich konzentrieren und anstrengen müssen. Ausdauer und Durchhaltevermögen werden gefordert.
Durch das vielfältige Angebot an Musikstücken, vom traditionellen Volkslied bis zu Evergreens und Fernsehmelodien, lernen die Kinder ein breites Spektrum kennen. Dabei ist die Auswahl der Musikstücke immer auf die jeweilige Gruppe abgestimmt. Ich kann individuelle Begabungen erkennen und besonders gut auf das einzelne Kind eingehen, das besondere Unterstützung braucht, da die Gruppen sehr klein sind (3 bis 5 Kinder). Das Musizieren erfordert von den Kindern soziales Verhalten und die Fähigkeit zur Toleranz. Ich bin nicht nur die Lehrerin, sondern oft auch die Partnerin beim Musizieren. Dadurch können wir vieles ausprobieren und es ist nie langweilig, obwohl wir fast eine Stunde flöten.