Ev.-luth. Kindertagesstätte Obernjesa

(Träger: Ev.-luth. Kindertagesstättenverband südliches Leinetal)

Wenn du ein Kind siehst,
hast du Gott auf frischer Tat ertappt.
(Martin Luther)

Unser Angebot:

Unsere Kindertagesstätte hat zwei Stammgruppen (25 und 18 Kinder) und eine Hortgruppe (12 Kinder). Es gibt täglich ein warmes, frisch zubereitetes Mittagessen für unsere Kinder. Wir nehmen Kinder von 2,5 bis 12 Jahren auf. In einer unserer Stammgruppen wird integrativ gearbeitet, d.h. wir nehmen dort bis zu vier Kinder mit besonderen Entwicklungsbedürfnissen auf. Dank der verringerten Gruppengröße können diese Kinder ebenfalls optimal betreut werden. In all unseren Gruppen arbeiten wir nach dem offenen Konzept (mehr Infos dazu unten).

Unser Team besteht aus der Leiterin,  fünf Erzieherinnen, einer Heilpädagogin, zwei Helfer/innen im feiwilligen sozialen Jahr und einer Raumpflegerin. Mit verschiedenen Therapeuten wird regelmäßig und intensiv zusammengearbeitet.
Neue Öffnungszeiten:
Öffnungszeit ist Mo.-Fr. von 7 Uhr bis 16 Uhr mit einer Sonderöffnungszeit 16-17 Uhr.
Der Hort ist von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet , in den Ferienzeiten ganztags.
Kontakt: Elke Göttert (Leitung der Kindertagesstätte)
Tel.: 05509 1434
eMail: ev-kiga-obernjesa@web.de

Das wollen wir:

Trotz einer Vielzahl an individuellen Angeboten in unserer Einrichtung ist uns das Miteinander unserer Kinder am Wichtigsten. Beziehungen aufzubauen, füreinander da zu sein, sich gegenseitig zu unterstützen, Interesse am anderen zu zeigen und freundlich miteinander umzugehen ist uns eine große Aufgabe. Kinder brauchen, um den Sinn des Lebens zu entdecken, die Auseinandersetzung mit religiösen Erfahrungen und Traditionen. Sie sollen mit Geschichten aus der Bibel vertraut gemacht werden. Hier werden ihnen auch die Grundlagen für die Entwicklung eines christlichen Menschenbildes vermittelt. Wir möchten unsere Kinder so stark machen und gut auf das Leben vorbereiten.

Das Erleben die Kinder bei uns:

· Bei uns gibt es vielfältige Möglichkeiten, in den verschiedenen Bereichen Erfahrungen zu sammeln. Die hellen und freundlichen Räume laden die Kinder ein: So gibt es einen Gruppenraum (unsere „Sonnengruppe“) mit den Schwerpunkten Rollenspiel und einem Kreativbereich mit einem kleinen Atelier. In einem weiteren Gruppenraum (unsere „Mondgruppe“) werden andere Schwerpunkte gesetzt: Hier stehen ein Bereich zum Bauen und Konstruieren mit den verschiedensten Materialien wie Holz, Steinen, Magneten und vielem mehr sowie ein Spielbereich mit Regelspielen und Puzzeln zur Verfügung. In der Lernwerkstatt finden die Kinder Anregungen zum Ausprobieren und Experimentieren, den Umgang mit Mengen, Längen, Buchstaben und Zahlen.

· Wir verfügen über ein naturnahes Außengelände, wo die Kinder vielfältige Naturerfahrungen machen können und viele Bewegungsmöglichkeiten haben.
· Unsere Pastorin kommt mit religionspädagogischen Angeboten regelmäßig in unsere Einrichtung.
· Wir arbeiten in Projekten mit Themen, die wir mit den Kindern gemeinsam finden. Beispiele sind "Die vier Elemente" (Feuer, Erde, Wasser, Luft), "Arche Noah", "Farben", "Wald" und vieles mehr.
· Wir singen täglich und auch musikalische Projekte und Aufführungen sind uns wichtig.

· Mit den zukünftigen Vorschulkindern fahren wir monatlich zum Schwimmen und die Kinder erleben außergewöhnliche Angebote wie „Bewegungskönig“, Übernachtung in der Kindertagesstätte, Theater-Aufführungen eines Stückes.
· Unsere Hortgruppe (die "Schlaufüchse") sind ein wichtiger Bestandteil unserer Kindertagesstätte. Sie essen gemeinsam Mittag, danach werden gemeinsam die Hausaufgaben erledigt. In den Ferien sind sie ganztägig bei uns und erleben eine interessante Feriengestaltung mit Radtouren, Besuche anderer Institutionen wie Museen, Zoo, Schwimmen  etc., Grillen im Garten, Picknick und vieles mehr.
· Alle Kinder sind "Mitbestimmer" in allen wichtigen Fragen und werden mit einbezogen. So gibt es einen Kinderrat, der von allen Kindern gewählt wird.